Mammographie-Screening-Zentrum Münster-Süd - Geräte

Geräte

Die eingesetzten Mammographie-Geräte unterliegen einer täglichen Konstanzprüfung durch die MTRAs.

Die vorgeschriebenen Funktionsparameter werden genau geprüft und erst nach Freigabe durch das Referenzzentrum in Münster darf mit den Geräten gearbeitet werden. Die Geräte sind hochtechnisiert, damit eine hohe Bildqualität mit möglichst niedriger Strahlenbelastung gewährleistet ist.

Zur Sicherung der hohen Bildqualität werden neben den täglichen auch wöchentliche und monatliche Konstanzprüfungen durchgeführt. Um diese hohen Qualitätsanforderungen auch erfüllen zu können, werden die regionalen Screening-Einheiten bei der Qualitätssicherung durch übergeordnete Einrichtungen unterstützt und laufend von diesen kontrolliert.

Geräte